webstorie instagrammarketing

Die Webstorie wurde direkt in WordPress erstellt

Webstories-google
Das Format wurde ursprünglich für Verlage entwickelt. In der Tat kannst Du Web Stories verwenden, um „eine Geschichte“ direkt auf deiner Website oder Blog erzählen.

Die Leser können den Inhalt der Website oder der mobilen Website nutzen – es ist keine andere mobile Anwendung erforderlich, um die Story zu lesen.

Das Web Stories-Format bietet einige wesentliche Unterschiede zu denen von Facebook oder Instagram. Die Stories bleiben immer auf deiner Website. Von Instagram kennen wir ja das die Storys einen sogenannten Zeitstempel haben und nach 24 Stunden löschen sich die Storys von selber.

Die Webstorie-google, kann auch in der Suchfunktion gefunden werden. In den USA funktioniert das schon, da sind die großen Verlage am Start.

Ich bin gespannt, wann die Stories hier in Deutschland ankommen bei der google Suchleiste.

Das behalten ich auf jeden Fall im Auge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.